§1 All­ge­mei­nes

Dei­ne per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten (z.B. An­re­de, Na­me, An­schrift, E‑­Mail-Adres­se, Te­le­fon­num­mer) wer­den von uns nur ge­mäß den Be­stim­mun­gen des deut­schen Da­ten­schutz­rechts und des Da­ten­schutz­rechts der Eu­ro­päi­schen Uni­on (EU) ver­ar­bei­tet. Wir ver­su­chen, die Ver­ar­bei­tung und Spei­che­rung von Da­ten zu ver­mei­den, wo ju­ris­tisch, tech­nisch und be­trieb­lich kei­ne Grün­de da­ge­gen sprechen.

Um die fol­gen­de Da­ten­schutz­er­klä­rung über­sicht­lich zu hal­ten, ver­wei­sen wir an ver­schie­de­nen Stel­len durch Links auf In­for­ma­tio­nen und Da­ten­schutz­hin­wie­se, die sich auf ex­ter­nen Web­sei­ten be­fin­den. Wir sind sehr be­müht die Ver­lin­kun­gen, die wir in die­ser Da­ten­schutz­er­klä­rung auf­füh­ren auch ak­tu­ell zu hal­ten. Den­noch ist auf­grund der ste­ti­gen Ak­tua­li­sie­rung der Web­sei­ten nicht aus­ge­schlos­sen, dass Ver­lin­kun­gen nicht kor­rekt funk­tio­nie­ren. Soll­te Dir ei­ne sol­che Ver­lin­kung auf­fal­len, wür­den wir uns freu­en, wenn Du uns dies mit­teilst, da­mit wir den ak­tu­el­len Link ein­pfle­gen können.

Per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten sind ge­mäß Art. 4 Ziff. 1 DSGVO al­le In­for­ma­tio­nen, die sich auf ei­ne iden­ti­fi­zier­te oder iden­ti­fi­zier­ba­re na­tür­li­che Per­son be­zie­hen. Als iden­ti­fi­zier­bar wird ei­ne na­tür­li­che Per­son an­ge­se­hen, die di­rekt oder in­di­rekt iden­ti­fi­ziert wer­den kann. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen hier­zu fin­dest Du u.a. in Art. 4 Ziff. 1 DSGVO.

Die nach­fol­gen­den Vor­schrif­ten in­for­mie­ren Dich ne­ben den Ver­ar­bei­tungs­zwe­cken, Emp­fän­gern, Rechts­grund­la­gen, Spei­cher­fris­ten auch über Dei­ne Rech­te und den Ver­ant­wort­li­chen für Dei­ne Da­ten­ver­ar­bei­tung. Die­se Da­ten­schutz­er­klä­rung be­zieht sich nur auf un­se­re Web­sites. Falls Du über Links auf un­se­ren Sei­ten auf an­de­re Sei­ten wei­ter­ge­lei­tet wirst, in­for­mie­re Dich bit­te dort über den je­wei­li­gen Um­gang mit Dei­nen Daten.

So­weit wir als Recht­mä­ßig­keits­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten un­ser be­rech­tig­tes In­ter­es­se oder ein be­rech­tig­tes In­ter­es­se ei­nes Drit­ten (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO) an­füh­ren, steht Dir ein Wi­der­spruchs­recht ge­mäß Art. 21 DSGVO zu:

Ge­mäß Art. 21 DSGVO hast Du das Recht

  • je­der­zeit ge­gen die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten Wi­der­spruch ein­zu­le­gen. Wir ver­ar­bei­ten die per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten dann nicht mehr zu Zwe­cken des Di­rekt­mar­ke­tings oder ei­nem da­mit in Ver­bin­dung ste­hen­den Profilings.
  • Auch zu an­de­ren Zwe­cken ver­ar­bei­ten wir Dei­ne per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten nach ei­nem Wi­der­spruch nicht, es sei denn, wir kön­nen zwin­gen­de schutz­wür­di­ge Grün­de für die Ver­ar­bei­tung nach­wei­sen, die Dei­ne In­ter­es­sen, Rech­te und Frei­hei­ten über­wie­gen, oder die Ver­ar­bei­tung dient der Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen (vgl. et­wa Art. 21 Abs. 1 DSGVO, sog. „ein­ge­schränk­tes Wi­der­spruchs­recht“). In die­sem Fall musst Du für den Wi­der­spruch Grün­de dar­le­gen, die sich aus Dei­ner be­son­de­ren Si­tua­ti­on ergeben.
  • Du kannst auch Wi­der­spruch ge­gen ei­ne Ver­ar­bei­tung Dei­ner per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten aus Grün­den, die sich aus Dei­ner be­son­de­ren Si­tua­ti­on er­ge­ben, ein­le­gen, die zu wis­sen­schaft­li­chen oder his­to­ri­schen For­schungs­zwe­cken oder zu sta­tis­ti­schen Zwe­cken ge­mäß Art. 89 Abs. 1 DSGVO er­folgt, es sei denn, die Ver­ar­bei­tung ist zur Er­fül­lung ei­ner im öf­fent­li­chen In­ter­es­se lie­gen­den Auf­ga­be er­for­der­lich (vgl. Art. 21 Abs. 6 DSGVO).

§2 Kon­takt­auf­nah­me

(1) Ver­ar­bei­tungs­zweck

Dei­ne per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten, die Du uns per E‑Mail etc. zur Ver­fü­gung stellst, ver­ar­bei­ten wir zur Be­ant­wor­tung und Er­le­di­gung Dei­ner An­fra­gen. Du bist nicht ver­pflich­tet, uns Dei­ne per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten be­reit­zu­stel­len. Aber oh­ne Mit­tei­lung Dei­ner E‑Mail Adres­se kön­nen wir Dir auch nicht per E‑Mail antworten.

(2) Rechts­grund­la­gen

a) Soll­test Du uns ei­ne aus­drück­li­che Ein­wil­li­gung zur Ver­ar­bei­tung Dei­ner Da­ten ge­ge­ben ha­ben, ist Art. 6 Abs. 1a) DSGVO die Rechts­grund­la­ge für die­se Verarbeitung.

b) Soll­ten wir Dei­ne Da­ten zur Durch­füh­rung vor­ver­trag­li­cher Maß­nah­men ver­ar­bei­ten, ist Art. 6 Abs. 1b) DSGVO die Rechtsgrundlage.

c) In al­len an­de­ren Fäl­len (ins­be­son­de­re bei Nut­zung ei­nes Kon­takt­for­mu­lars) ist Art. 6 Abs. 1f) DSGVO die Rechtsgrundlage.

(3) Be­rech­tig­tes Interesse

Un­ser be­rech­tig­tes In­ter­es­se an der Ver­ar­bei­tung be­steht dar­in, mit Dir auf schnel­lem We­ge zu kom­mu­ni­zie­ren und Dei­ne An­fra­gen kos­ten­güns­tig zu beantworten.

(4) Emp­fän­ger­ka­te­go­rien

Emp­fän­ger der Da­ten ist un­ser Ser­ver-Host, der im Rah­men ei­ner Auf­trags­da­ten­ver­ein­ba­rung für uns tä­tig ist.

(5) Spei­cher­dau­er

Dei­ne Da­ten wer­den ge­löscht, wenn sich aus den Um­stän­den ent­neh­men lässt, dass Dei­ne An­fra­ge bzw. der be­trof­fe­ne Sach­ver­halt ab­schlie­ßend ge­klärt ist. Falls es je­doch zu ei­nem Ver­trags­schluss kommt, wer­den die nach Han­dels- und Steu­er­recht er­for­der­li­chen Da­ten von uns für die ge­setz­lich be­stimm­ten Zeit­räu­me auf­be­wahrt, al­so re­gel­mä­ßig zehn Jah­re (vgl. § 257 HGB, § 147 AO).

(6) Wi­der­rufs­recht

Du hast im Fall der Ver­ar­bei­tung auf­grund Dei­ner Ein­wil­li­gung das Recht, Dei­ne Ein­wil­li­gung je­der­zeit zu widerrufen.

§3 Kom­men­tar­funk­ti­on

(1) Ver­ar­bei­tungs­zweck

Auf un­se­rer Web­sei­te hast Du die Mög­lich­keit Kom­men­ta­re zu un­se­ren Blog­bei­trä­gen ab­zu­ge­ben. Wenn Du über das Kom­men­tar­for­mu­lar ei­nen Kom­men­tar ab­gibst, wer­den da­bei die in den Ein­ga­be­fel­dern ein­ge­ge­be­nen Da­ten von uns ver­ar­bei­tet. Da­bei wer­den der Na­me und der Text, wel­chen Du in das Kom­men­tar­feld ein­gibst, auf un­se­rer Sei­te ver­öf­fent­licht. Gibst Du ei­ne Web­site an, wird die­se mit Dei­nem Na­men ver­linkt und die­ser Link im Rah­men Dei­nes Kom­men­tars auf un­se­rer Sei­te veröffentlicht.

Hier­von sind fol­gen­de Da­ten als Pflicht­an­ga­ben (mit „er­for­der­lich“ ge­kenn­zeich­net) umfasst:

  • Na­me
  • Email

Dar­über hin­aus kannst Du fol­gen­de wei­te­re Da­ten als frei­wil­li­ge An­ga­ben hinzufügen:

  • Web­site
  • Die­je­ni­gen Da­ten, wel­che Du in das Kom­men­tar­feld eingibst

Bit­te be­ach­te, dass der Um­fang der er­ho­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten im Rah­men des Kom­men­tar­for­mu­lars auch da­von ab­hängt, wel­che Da­ten Du selbst im Kom­men­tar­for­mu­lar preisgibst.

Pflicht­an­ga­ben und frei­wil­li­ge An­ga­ben wer­den durch uns gleich­be­han­delt. Die Pflicht­an­ga­ben sind not­wen­dig, um das Ri­si­ko ei­nes Miss­brau­ches der Kom­men­tar­funk­ti­on zu verringern.

Beim Ab­sen­den der Nach­richt wer­den zu­dem fol­gen­de Da­ten verarbeitet:

  • Dei­ne IP-Adresse
  • Da­tum und Uhr­zeit des Absendens

Zweck der Ver­ar­bei­tung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten im Rah­men der Pflicht­an­ga­ben so­wie der frei­wil­li­gen An­ga­ben ist es, Dir die Mög­lich­keit zu ge­ben, un­se­re Blog­bei­trä­ge zu kom­men­tie­ren. Da­bei die­nen uns die Pflicht­an­ga­ben auch da­zu, den Miss­brauch un­se­rer Kom­men­tar­funk­ti­on zu verhindern.

(2) Be­rech­tig­tes Interesse

Un­ser da­für be­rech­tig­tes In­ter­es­se liegt in dem Ziel, den Nut­zern un­se­rer Web­site die Mög­lich­keit der Kom­men­tie­rung un­se­rer Blog­bei­trä­ge und da­mit der Rück­mel­dung zu ge­ben. Wir ha­ben au­ßer­dem auch ein be­rech­tig­tes In­ter­es­se dar­an, durch Ab­fra­ge der Pflicht­an­ga­ben ei­nen Miss­brauch un­se­rer Kom­men­tar­funk­ti­on zu verhindern.

(3) Spei­cher­dau­er

Die Kom­men­ta­re und die da­mit ver­bun­de­nen Da­ten (z.B. IP-Adres­se) wer­den ge­spei­chert und ver­blei­ben auf un­se­rer Web­site, bis der kom­men­tier­te In­halt voll­stän­dig ge­löscht wur­de oder die Kom­men­ta­re aus recht­li­chen Grün­den ge­löscht wer­den müs­sen (z.B. be­lei­di­gen­de Kom­men­ta­re). Die IP-Adres­se wird au­to­ma­tisch nach 60 Ta­gen gelöscht.

(4) Rechts­grund­la­ge

Die Spei­che­rung der Kom­men­ta­re er­folgt auf Grund­la­ge Dei­ner Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Die sons­ti­gen wäh­rend des Ab­sen­dens des Kom­men­tar­for­mu­lars ver­ar­bei­te­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten (IP Adres­se, Da­tum und Uhr­zeit des Ab­sen­dens) die­nen da­zu, ei­nen Miss­brauch un­se­rer Kom­men­tar­funk­ti­on zu verhindern.

Rechts­grund­la­ge hier­für ist un­ser be­rech­tig­tes In­ter­es­se gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Wir ha­ben ein be­rech­tig­tes In­ter­es­se dar­an, ei­nen Miss­brauch un­se­rer Kom­men­tar­funk­ti­on zu ver­hin­dern bzw. nach­wei­sen zu können.

(5) Emp­fän­ger­ka­te­go­rien

Emp­fän­ger der Da­ten ist un­ser Ser­ver-Host, der im Rah­men ei­ner Auf­trags­da­ten­ver­ein­ba­rung für uns tä­tig ist.

(6)Widerrufsrecht

Du kannst ei­ne von Dir er­teil­te Ein­wil­li­gung je­der­zeit wi­der­ru­fen. Da­zu reicht ei­ne form­lo­se Mit­tei­lung per E‑Mail an uns. Die Recht­mä­ßig­keit der be­reits er­folg­ten Da­ten­ver­ar­bei­tungs­vor­gän­ge bleibt vom Wi­der­ruf unberührt.

§4 In­for­ma­tio­nen über Cookies

(1) Ver­ar­bei­tungs­zweck

Auf un­se­rer Web­sei­te ver­wen­den wir Coo­kies (der­zeit nur ein Coo­kie). Bei Coo­kies han­delt es sich um Text­da­tei­en, die auf Dei­nem Ge­rät ge­spei­chert wer­den, um z.B. die Nut­zung ei­ner Web­site kom­for­ta­bler zu ma­chen oder das Ge­rät des Nut­zers zu er­ken­nen und Ein­stel­lun­gen o.Ä. zu spei­chern. In Coo­kies kön­nen Ein­ga­ben und Ein­stel­lun­gen auf ei­ner Web­site ge­spei­chert wer­den, so dass Du die­se nicht bei je­dem neu­en Be­such ei­ner Web­site er­neut an- bzw. ein­ge­ben musst. Coo­kies ent­hal­ten ei­ne so­ge­nann­te Coo­kie-ID, wo­durch ei­ne Zu­ord­nung des Ge­rä­tes mög­lich ist, in dem das Coo­kie ge­spei­chert wurde.

Coo­kies hel­fen uns da­bei, un­ser On­line-An­ge­bot nut­zer­freund­lich und maß­ge­schnei­dert zu gestalten.

Wir ver­wen­den nur we­sent­li­che Coo­kies, die für die rei­bungs­lo­se Funk­ti­ons­wei­se un­se­rer Web­site er­for­der­lich sind. Es gibt kei­ne Coo­kies für Mar­ke­ting- oder Analysezwecke. 

Der von uns ver­wen­de­te Coo­kie “cookie_notice_accepted” zeigt uns, dass Du beim Ban­ner mit Hin­weis auf Coo­kies und Da­ten­schutz auf den AK­ZEP­TIE­REN-But­ton ge­klickt hast. Der Ban­ner hat die ge­setz­lich ge­for­der­te Funk­ti­on, Dich auf die Ver­wen­dung von Coo­kies und die Da­ten­schutz­er­klä­rung auf­merk­sam zu ma­chen. Nach­dem der Ban­ner durch Klick des Users ge­schlos­sen wur­de, wird er bei Neu­auf­ruf ei­ner Sei­te erst wie­der an­ge­zeigt, wenn die Spei­cher­frist des Coo­kies ab­ge­lau­fen ist. 

(2) Rechts­grund­la­ge

Rechts­grund­la­ge für die­se Ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs.1 f und Abs.1 c DSGVO.

(3) Be­rech­tig­tes Interesse

Der Coo­kie “cookie_notice_accepted” ist er­for­der­lich, weil wir er­ken­nen müs­sen, ob ein Nut­zer der Web­site auf die Ver­wen­dung von Coo­kies und die Da­ten­schutz­er­klä­rung be­reits auf­merk­sam ge­macht wur­de. Von die­ser In­for­ma­ti­on hängt es ab, ob wir den Coo­kie-Ban­ner noch ein­blen­den müs­sen oder nicht.

(4) Spei­cher­dau­er

Dau­er­haft ge­spei­cher­te Coo­kies ha­ben ei­ne un­ter­schied­lich lan­ge Gül­tig­keits­dau­er von ei­ni­gen Mi­nu­ten bis zu meh­re­ren Jahren. 

Der von uns ver­wen­de­tet Coo­kie “cookie_notice_accepted” hat ei­ne Spei­cher­dau­er von ei­nem Mo­nat. Soll­te dann un­se­re Web­site er­neut auf­ge­ru­fen wer­den, er­scheint wie­der der Coo­kie Ban­ner. Bei Klick auf den Ak­zep­tie­ren But­ton wird dann ein neu­er Coo­kie gesetzt.

(5) Emp­fän­ger­ka­te­go­rien

Un­se­re Coo­kies wer­den vom Ser­ver un­se­rer Web­site aus­ge­le­sen. Bei Coo­kies von Dritt­an­bie­tern sind die ent­spre­chen­den An­bie­ter die Empfänger. 

Der­zeit ist nur You­Tube Dritt­an­bie­ter auf un­se­rer Web­site. Da die You­Tube Vi­de­os im er­wei­ter­ten Da­ten­schutz­mo­dus ein­ge­bet­tet sind, wer­den laut Goog­le kei­ne Coo­kies zur Ana­ly­se des Nut­zungs­ver­hal­tens gesetzt.

(6) Wi­der­spruchs­recht

Da die Coo­kies auf Dei­nem Ge­rät ge­spei­chert wer­den, hast Du die vol­le Kon­trol­le. So kannst Du in Dei­nen Brow­ser­ein­stel­lun­gen das Set­zen von Coo­kies ein­schrän­ken oder gänz­lich ver­hin­dern. Du kannst auch die au­to­ma­ti­sche Lö­schung von Coo­kies bei der Schlie­ßung des Brow­ser­fens­ters ver­an­las­sen. Falls Du die Spei­che­rung der Coo­kies nicht wünschst, de­ak­ti­vierst Du bit­te die An­nah­me die­ser Coo­kies in Dei­nem In­ter­net­brow­ser. Dau­er­haft ge­spei­cher­te Coo­kies kannst Du eben­falls je­der­zeit über Dei­nen Brow­ser löschen.

Wie Du Coo­kies in den ge­läu­figs­ten Brow­sern löschst und die Coo­kie Ein­stel­lun­gen än­derst, er­fährst Du u.a. hier:

Die De­ak­ti­vie­rung von Coo­kies kann aber mas­si­ve Funk­ti­ons­ein­schrän­kun­gen un­se­rer Web­sei­te zur Fol­ge ha­ben. Bei­spiels­wei­se könn­ten wir oh­ne den Coo­kie “cookie_notice_accepted” nicht wis­sen, ob Du den Coo­kie­ban­ner schon ge­se­hen hast. Wir müss­ten dann bei je­dem Sei­ten­auf­ruf aufs Neue den Coo­kie­ban­ner ein­blen­den, wo­durch we­sent­li­che Tei­le der Sei­te nicht sicht­bar oder an­klick­bar wären. 

§5 Ser­ver ‑Log­da­tei­en

(1) Ver­ar­bei­tungs­zweck

Bei je­dem Dei­ner Auf­ruf un­se­rer Web­site er­fas­sen wir au­to­ma­ti­siert Da­ten und In­for­ma­tio­nen vom Sys­tem Dei­nes Ge­räts und spei­chern die­se in sog. Ser­ver-Log-Files. Bei die­sen Da­ten han­delt es sich um In­for­ma­tio­nen, die sich auf ei­ne iden­ti­fi­zier­te oder iden­ti­fi­zier­ba­re na­tür­li­che Per­son (hier: Web­sei­ten­be­su­cher) be­zie­hen. Die Da­ten wer­den au­to­ma­tisch durch Dei­nen je­wei­li­gen Brow­ser bei ei­nem Auf­ruf un­se­rer Web­sei­te über­tra­gen. Hier­von sind fol­gen­de An­ga­ben erfasst:

  1. In­for­ma­tio­nen über den Brow­ser­typ und die ver­wen­de­te Version
  2. Das Be­triebs­sys­tem des Nutzers
  3. Ver­wen­de­ter Gerätetyp
  4. Die IP-Adres­se in an­ony­mi­sier­ter Form (wird nur zur Fest­stel­lung des Orts des Zu­griffs verwendet)
  5. Da­tum und Uhr­zeit des Zugriffs
  6. Web­sites, von de­nen das Sys­tem des Nut­zers auf un­se­re In­ter­net­sei­te gelangt

Ei­ne Zu­sam­men­füh­rung die­ser Da­ten mit an­de­ren Da­ten­quel­len wird nicht vorgenommen.

Zweck die­ser Ver­ar­bei­tung ist die Ab­ruf­bar­keit un­se­rer Web­site von Dei­nem Ge­rät und das Er­mög­li­chen ei­ner kor­rek­ten Dar­stel­lung un­se­rer Web­site auf Dei­nem Ge­rät bzw. in Dei­nem Brow­ser. Wei­ter­hin die­nen uns die Da­ten zur Op­ti­mie­rung un­se­rer Web­site und zur Si­cher­stel­lung der Si­cher­heit und Wart­bar­keit un­se­rer Sys­te­me bzw. der Sys­te­me des Ser­ver-Host Pro­vi­ders IONOS https://www.ionos.de/terms-gtc/terms-privacy/. Log­da­tei­en die­nen auch zur Feh­ler­ana­ly­se. Ei­ne Aus­wer­tung die­ser Da­ten zum Zwe­cke des Mar­ke­tings fin­det nicht statt.

(2) Rechts­grund­la­ge

Grund­la­ge für die Da­ten­ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

(3) Be­rech­tig­tes Interesse

Wir ha­ben ein be­rech­tig­tes In­ter­es­se dar­an, Dir ei­ne für Dei­nen Brow­ser op­ti­mier­te Web­site zu prä­sen­tie­ren und Dir ei­ne Kom­mu­ni­ka­ti­on zwi­schen un­se­rem Ser­ver und Ih­rem End­ge­rät zu er­mög­li­chen. Für letz­te­res ist ins­be­son­de­re die Ver­ar­bei­tung Dei­ner IP-Adres­se erforderlich.

(4) Spei­cher­dau­er

Die Da­ten wer­den ge­löscht, so­bald sie für die Er­rei­chung des Zwe­ckes ih­rer Er­he­bung nicht mehr er­for­der­lich sind. Im Fal­le der Er­fas­sung der Da­ten zur Be­reit­stel­lung der Web­site ist dies der Fall, wenn die je­wei­li­ge Sit­zung be­en­det ist.

Im Fal­le der Spei­che­rung der Da­ten in Log­files ist dies nach spä­tes­tens sie­ben Ta­gen der Fall. Ei­ne dar­über hin­aus­ge­hen­de Spei­che­rung ist mög­lich. In die­sem Fall wer­den die IP-Adres­sen der Nut­zer ge­löscht oder ver­frem­det, so­dass ei­ne Zu­ord­nung des auf­ru­fen­den Cli­ents nicht mehr mög­lich ist.

(5) Emp­fän­ger­ka­te­go­rien

Emp­fän­ger der Da­ten ist un­ser Ser­ver-Host IONOS, der im Rah­men ei­ner Auf­trags­da­ten­ver­ein­ba­rung für uns tä­tig ist.

(6) Wi­der­spruchs­recht

Ein Wi­der­spruchs­recht steht Dir zu. Je­doch hat die Nicht­be­reit­stel­lung der ge­nann­ten Da­ten be­reits auf tech­no­lo­gi­scher Ba­sis zur Fol­ge, dass die Web­site nicht mehr von Dir ge­nutzt wer­den kann.

§6 In­for­ma­tio­nen zu Google-Diensten

Wir be­hal­ten uns vor, auf un­se­rer Web­site ver­schie­de­ne Diens­te zu nut­zen der Goog­le Ire­land Li­mi­ted („Goog­le“), Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Ir­land. Ak­tu­ell wird le­dig­lich der Goog­le-Dienst You­Tube ver­wen­det. Sie­he da­zu auch §7 die­ser Datenschutzerklärung.

Durch die Ein­bin­dung der Goog­le Diens­te er­hebt Goog­le un­ter Um­stän­den In­for­ma­tio­nen (auch per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten) und ver­ar­bei­tet die­se. Da­bei kann nicht aus­ge­schlos­sen wer­den, dass Goog­le die In­for­ma­tio­nen auch an ei­nen Ser­ver in ei­nem Dritt­land übermittelt.

Wie aus der Pri­va­cy-Shield-Zer­ti­fi­zie­rung von Goog­le her­vor­geht (un­ter https://www.privacyshield.gov/list un­ter dem Such­be­griff „Goog­le“ zu fin­den), hat Goog­le sich zur Ein­hal­tung des EU-US Pri­va­cy Shield Frame­work und des Swiss-US Pri­va­cy Shield Frame­work über die Er­he­bung, Nut­zung und Spei­che­rung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten aus den Mit­glieds­staa­ten der EU bzw. der Schweiz ver­pflich­tet. Goog­le, ein­schließ­lich Goog­le LLC und sei­ner hun­dert­pro­zen­ti­gen Toch­ter­ge­sell­schaf­ten in den USA, hat durch Zer­ti­fi­zie­rung er­klärt, dass es die Pri­va­cy-Shield-Prin­zi­pi­en ein­hält. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen da­zu fin­dest Du un­ter https://www.google.de/policies/privacy/frameworks/.

Wir selbst kön­nen nicht be­ein­flus­sen, wel­che Da­ten Goog­le tat­säch­lich er­hebt und ver­ar­bei­tet. Goog­le gibt je­doch an, dass grund­sätz­lich un­ter an­de­ren fol­gen­de In­for­ma­tio­nen (auch per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten) ver­ar­bei­tet wer­den können:

  • Pro­to­koll­da­ten (ins­be­son­de­re die IP-Adresse)
  • Stand­ort­be­zo­ge­ne Informationen
  • Ein­deu­ti­ge Applikationsnummern
  • Coo­kies und ähn­li­che Technologien

Wenn Du in Dei­nem Goog­le-Kon­to an­ge­mel­det bist, kann Goog­le die ver­ar­bei­te­ten In­for­ma­tio­nen ab­hän­gig von Dei­nen Kon­to­ein­stel­lun­gen Dei­nem Kon­to hin­zu­fü­gen und als per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten be­han­deln, vgl. hier­zu ins­be­son­de­re https://www.google.de/policies/privacy/partners.

Goog­le führt hier­zu u.a. Fol­gen­des aus:

Un­ter Um­stän­den ver­knüp­fen wir per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten aus ei­nem Dienst mit In­for­ma­tio­nen und per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten aus an­de­ren Goog­le-Diens­ten. Da­durch ver­ein­fa­chen wir Ih­nen bei­spiels­wei­se das Tei­len von In­hal­ten mit Freun­den und Be­kann­ten. Je nach Ih­ren Kon­to­ein­stel­lun­gen wer­den Ih­re Ak­ti­vi­tä­ten auf an­de­ren Web­sites und in Apps ge­ge­be­nen­falls mit Ih­ren per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ver­knüpft, um die Diens­te von Goog­le und von Goog­le ein­ge­blen­de­te Wer­bung zu ver­bes­sern.“ (https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/index.html)

Ein di­rek­tes Hin­zu­fü­gen die­ser Da­ten kannst Du ver­hin­dern, in­dem Du dich aus Dei­nem Goog­le-Kon­to aus­loggst oder auch die ent­spre­chen­den Kon­to­ein­stel­lun­gen in Dei­nem Goog­le-Kon­to vornimmst.

Wei­ter­hin kannst Du Dei­ne Coo­kie-Ein­stel­lun­gen än­dern (z.B. Coo­kies lö­schen, blo­ckie­ren u.a.). Wei­te­re In­for­ma­tio­nen hier­zu fin­dest Du in die­ser Da­ten­schutz­er­klä­rung un­ter §4 In­for­ma­tio­nen über Cookies.

Nä­he­re In­for­ma­tio­nen fin­dest Du in den Da­ten­schutz­hin­wei­sen von Goog­le, die Du hier ab­ru­fen kannst: https://www.google.com/policies/privacy. Hin­wei­se zu den Pri­vat­sphä­re­ein­stel­lun­gen von Goog­le fin­den Du un­ter https://privacy.google.com/take-control.html.

§7 Ein­ge­bet­te­te You­Tube Videos

(1) Ver­ar­bei­tungs­zweck

Wir nut­zen auf un­se­rer Web­sei­te Vi­de­os von You­Tube und You­Tube Plug-Ins. You­Tube ist ein Dienst der You­Tube LLC („You­Tube“), 901 Cher­ry Ave., San Bru­no, CA 94066, USA und wird von die­ser be­reit­ge­stellt. Die You­Tube LLC ist ei­ne Toch­ter­ge­sell­schaft der Goog­le Ire­land Li­mi­ted („Goog­le“), Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland.

Die Ein­bin­dung von You­Tube er­folgt durch das Ein­bet­ten des Ser­vice auf un­se­rer Web­sei­te mit­tels ei­nes sog. „iF­rames“. You­Tube kann erst dann per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten von Dir be­kom­men, wenn Du ex­pli­zit ein Vi­deo auf un­se­rer Web­site an­klickst. Beim da­durch aus­ge­lös­ten La­den des Vi­de­os er­hebt You­Tube bzw. Goog­le un­ter Um­stän­den In­for­ma­tio­nen (auch per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten) und ver­ar­bei­tet die­se. Da­bei kann nicht aus­ge­schlos­sen wer­den, dass You­Tube bzw. Goog­le die In­for­ma­tio­nen auch an ei­nen Ser­ver in ei­nem Dritt­land übermittelt.

In­for­ma­tio­nen zur vor­han­de­nen Pri­va­cy-Shield-Zer­ti­fi­zie­rung von Goog­le und wei­te­ren re­le­van­ten Da­ten zur Da­ten­ver­ar­bei­tung durch Goog­le im Rah­men der Nut­zung der Goog­le Diens­te fin­dest Du in die­ser Da­ten­schutz­er­klä­rung in §6 In­for­ma­tio­nen zu Goog­le-Diens­ten.

Die You­Tube-Vi­de­os sind im er­wei­ter­ten Da­ten­schutz­mo­dus ein­ge­bet­tet. Da­durch wird laut Goog­le ver­hin­dert, dass You­Tube Coo­kies zur Ana­ly­se des Nut­zungs­ver­hal­tens setzt. Nä­he­re In­fos bei Goog­le: https://support.google.com/youtube/answer/171780.

Durch die Ein­bin­dung von You­Tube ver­fol­gen wir den Zweck, Dir ver­schie­de­ne Vi­de­os auf un­se­rer Web­site prä­sen­tie­ren zu kön­nen, da­mit Du die­se un­mit­tel­bar auf un­se­rer Web­sei­te an­schau­en kannst.

(2) Rechts­grund­la­ge

Rechts­grund­la­ge für die hier be­schrie­be­ne Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

(3) Be­rech­tig­tes Interesse

Un­ser hier­für er­for­der­li­ches be­rech­tig­tes In­ter­es­se liegt da­bei in dem gro­ßen Nut­zen, den You­Tube bie­tet. Durch die Ein­bin­dung von ex­ter­nen Vi­de­os ent­las­ten wir un­se­re Ser­ver und kön­nen ent­spre­chen­de Res­sour­cen an­der­wei­tig nut­zen. Dies kann u.a. Sta­bi­li­tät un­se­rer Ser­ver er­hö­hen. Durch den Goog­le-Dienst You­Tube kön­nen un­se­re Vi­de­os und da­mit auch un­se­re Web­site bes­ser im In­ter­net ge­fun­den wer­den. Goog­le hat dar­über hin­aus ein be­rech­tig­tes In­ter­es­se an den er­ho­be­nen (per­so­nen­be­zo­ge­nen) Da­ten um die ei­ge­nen Diens­te zu verbessern.

(4) Spei­cher­dau­er

Wir selbst spei­chern kei­ne Da­ten, die bei der Nut­zung des You­Tube Diens­tes ent­ste­hen. In­for­ma­tio­nen zur vor­han­de­nen Pri­va­cy-Shield-Zer­ti­fi­zie­rung von Goog­le und wei­te­ren re­le­van­ten Da­ten zur Da­ten­ver­ar­bei­tung durch Goog­le im Rah­men der Nut­zung der Goog­le Diens­te fin­dest Du in die­ser Da­ten­schutz­er­klä­rung in §6 In­for­ma­tio­nen zu Goog­le-Diens­ten.

(5) Emp­fän­ger­ka­te­go­rien

Emp­fän­ger ist der Be­reit­stel­ler der ein­ge­bet­te­ten Vi­de­os. Dies ist You­Tube LLC („You­Tube“), 901 Cher­ry Ave., San Bru­no, CA 94066, USA. Die You­Tube LLC ist ei­ne Toch­ter­ge­sell­schaft der Goog­le Ire­land Li­mi­ted („Goog­le“), Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland.

(6) Wi­der­spruchs­recht

Ein Wi­der­spruchs­recht ist vor­han­den. Je­doch ist ein Auf­ruf ei­nes Vi­de­os auf un­se­rer Web­site oh­ne Über­tra­gung per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten an You­Tube tech­nisch nicht mög­lich und You­Tube macht be­rech­tig­te In­ter­es­sen gel­tend. Ein Klick auf ein Vi­deo ist zu­gleich ei­ne Ein­ver­ständ­nis­er­klä­rung der Über­tra­gung der Da­ten an You­Tube. Ein Nut­zer un­se­rer Web­site kann die Über­tra­gung mit ei­ge­ner Ent­schei­dung ver­hin­dern, in­dem er kei­ne Vi­de­os anklickt.

§8 Rech­te der be­trof­fe­nen Person

Du hast grund­sätz­lich fol­gen­de Rechte:

  • Aus­kunfts­recht (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Be­rich­ti­gung (Art. 16 DSGVO)
  • Wi­der­spruchs­recht (Art. 21 DSGVO)
  • Recht auf Lö­schung (Art. 17 DSGVO)
  • Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung (Art. 18f. DSGVO)
  • Recht auf Da­ten­über­trag­bar­keit (Art. 20 DSGVO)

Bei An­fra­gen die­ser Art, wen­de Dich bit­te an office@erlernen.net. Bit­te be­ach­te, dass wir bei der­ar­ti­gen An­fra­gen si­cher­stel­len müs­sen, dass es sich tat­säch­lich um die be­trof­fe­ne Per­son handelt.

Du hast un­be­scha­det ei­nes an­der­wei­ti­gen ver­wal­tungs­recht­li­chen oder ge­richt­li­chen Rechts­be­helfs das Recht auf Be­schwer­de bei ei­ner Datenschutzaufsichtsbehörde.

Au­to­ma­ti­sier­te Ent­schei­dungs­fin­dung fin­det auf un­se­rer Web­sei­te nicht statt.

§9 Prä­sen­zen in so­zia­len Netzwerken

Wir sind in der Rol­le als Be­trei­ber die­ser Web­site in so­zia­len Netz­wer­ken prä­sent, um mit dort ak­ti­ven Nut­zern zu kom­mu­ni­zie­ren und über an­ge­bo­te­ne Leis­tun­gen zu in­for­mie­ren. Wir wei­sen dar­auf hin, dass beim Be­such der je­wei­li­gen Platt­for­men die Ge­schäfts­be­din­gun­gen und Da­ten­ver­ar­bei­tungs­richt­li­ni­en der je­wei­li­gen Be­trei­ber gelten.

§10 Ver­ant­wort­li­cher für die Datenverarbeitung

Dr. Mat­thi­as He­ger
Gret­chen­str. 45
30161 Han­no­ver

Tel.: +49 15126618516
office@erlernen.net