Web­site-In­fo

Willkommen bei Geld verdienen mit Geld

Herz­lich will­kom­men. Die Web­site geld.erlernen.net soll Dir hel­fen, ei­ge­ne Bör­sen­kom­pe­tenz auf­zu­bau­en. Ler­ne selbst­stän­dig zu ent­schei­den, ob und wie Du Bör­se nut­zen möch­test. So­wohl Bör­sen­neu­lin­ge als auch Fort­ge­schrit­te­ne sol­len hier In­for­ma­ti­on und In­spi­ra­ti­on fin­den.

Die Web­site hat den Ti­tel

Geld ver­die­nen mit Geld 
- Kauf­kraft stei­gern an der Bör­se.

Im fol­gen­den ver­wen­de ich “Geldvm­Geld” als Ab­kür­zung.

Wer­de Dein ei­ge­ner An­la­ge­be­ra­ter

Geldvm­Geld ist kei­ne Ver­mö­gens­ver­wal­tung. Auch ist es kei­ne An­la­ge­be­ra­tung mit dem Ziel, Pro­duk­te zu emp­feh­len oder zu ver­mit­teln. Statt­des­sen geht es hier um In­for­ma­ti­on und Aus­bil­dung.

Das Spek­trum der The­men ist breit. Denn Bör­se steht mit vie­len Dis­zi­pli­nen in Zu­sam­men­hang. Sta­tis­tik, Theo­rie und Pra­xis wer­den je­weils nicht zu kurz kom­men. Da­bei geht es nicht nur um die Chan­cen. Auch die Ri­si­ken und Gren­zen wer­den ver­deut­licht.

Vom pas­si­ven In­ves­tie­ren bis hin zum Dayt­ra­ding wird hier al­les be­han­delt. Wir wer­den uns je­weils die Vor- und Nach­tei­le an­se­hen. Du ent­schei­dest, was für Dich in­fra­ge kommt.

Lass Dich von Träu­me­ver­käu­fern nicht täu­schen

Im Ge­gen­satz zu vie­len Bör­sen­sei­ten und ‑vi­deo­ka­nä­len soll nicht die Il­lu­si­on er­zeugt wer­den, es gä­be Wis­sen, was zu tun sei, um si­cher kurz- oder lang­fris­tig zu ge­win­nen. Bör­se ist grund­sätz­lich spe­ku­la­tiv. Das gilt auch für Ren­di­te­pro­gno­sen.

Je­doch kön­nen Bör­sen­ent­schei­dun­gen oft­mals ar­gu­men­ta­tiv ge­stützt wer­den. Des­halb ist Bör­se auch kein rei­nes Glücks­spiel. Aber Si­cher­heit oder ga­ran­tier­te Wahr­schein­lich­keit kann es we­gen der un­zäh­li­gen Ein­fluss­fak­to­ren nicht ge­ben.

Da über­zo­ge­ne Er­war­tun­gen und Un­ter­schät­zung der Ri­si­ken be­son­ders ge­fähr­lich sind, wird Geldvm­Geld die­se wich­ti­gen The­men an­ge­mes­sen be­rück­sich­ti­gen.

Ver­fol­ge mei­ne Hö­hen und Tie­fen bei der Bör­se

Du sollst die Rea­li­tät mög­lichst un­ver­fälscht ken­nen ler­nen. So­wohl die gu­ten Zei­ten, als auch die schlech­ten Zei­ten, selbst wenn Pha­sen Jah­re an­dau­ern soll­ten. So kann die Welt nun ein­mal sein.

Da­zu wer­den wir kon­kre­te Mus­ter­de­pots — so­ge­nann­te wi­ki­fo­li­os — uns an­se­hen, die über die Jah­re lü­cken­los an der Bör­se ver­folgt wer­den kön­nen. Kos­ten­los für je­den ein­seh­bar. Ich tra­de die­se wi­ki­fo­li­os und bin in ent­spre­chen­de Zer­ti­fi­ka­te selbst in­ves­tiert. Sie die­nen hier pri­mär da­zu, stra­te­gi­sche An­la­ge­al­ter­na­ti­ven auf­zu­zei­gen.

Blog­bei­trä­ge, wi­ki­fo­li­os und Coa­ching

Die ge­nann­ten In­hal­te wer­den über kos­ten­lo­se Blog­bei­trä­ge ver­mit­telt. Je­der Bei­trag ge­hört min­des­tens ei­ner Ka­te­go­rie an, von de­nen die wich­tigs­ten fol­gen­de sind:

Es gibt ei­ne de­tail­lier­te Such­funk­ti­on für die Bei­trä­ge. 

Die wi­ki­fo­lio-An­la­ge­al­ter­na­ti­ven kann man auch auf der wi­ki­fo­lio-Platt­form kos­ten­los ver­fol­gen.

In­di­vi­du­el­le Fra­gen kön­nen bei Be­darf in ei­nem per­sön­li­chen Fi­nanz­coa­ching von mir be­ant­wor­tet wer­den. Da­zu reicht ei­ne un­ver­bind­li­che Kon­takt­auf­nah­me per Email an

office@erlernen.net (Mat­thi­as He­ger)

mit den Fra­gen. Wir klä­ren dann, ob ich der rich­ti­ge An­sprech­part­ner bin.

Wer kei­ne Neu­ig­kei­ten von die­ser Web­site ver­pas­sen will, der kann zu­künf­tig ei­nen News­let­ter abon­nie­ren.

Wie die­se Sei­te fi­nan­zi­ell funk­tio­nie­ren soll

Trans­pa­renz hat hier gro­ßen Stel­len­wert. Da­her er­fährst Du auch, wie die­se Sei­te fi­nan­ziert wer­den soll:

  • Per­sön­li­ches Fi­nanz­coa­ching: Hilf­rei­che In­for­ma­ti­on für fai­re Be­zah­lung.
  • Wi­ki­fo­li­os: In­ves­to­ren be­kom­men oh­ne Ar­beit und Aus­bil­dungs­kos­ten die Per­for­mance aus­wähl­ba­rer In­ves­ti­ti­ons­stra­te­gi­en. Ich über­neh­me die Ar­beit und be­kom­me ei­ne Er­folgs­prä­mie, wenn sich die Per­for­mance gut ent­wi­ckelt.
  • Af­fi­lia­te-Links: Ehr­li­che Emp­feh­lun­gen bzgl. Bü­cher, Bro­ker und sons­ti­ges. Au­ßer­dem et­was Wer­bung von Goog­le, da wir al­le von de­ren You­Tube-Platt­form pro­fi­tie­ren kön­nen.

Bei je­der mög­li­chen Ein­nah­me­quel­le gilt der Grund­satz: Nie­mand soll hin­ter­lis­tig “über den Tisch ge­zo­gen wer­den”. Ziel sind Win-Win-Si­tua­tio­nen, bei de­nen bei­de Sei­ten pro­fi­tie­ren.

Viel Er­folg mit den kom­men­den In­hal­ten.